Adelhausen

Allgemeine Daten:
Lage: 459 m NN
Fläche: 713 ha
Einwohnerzahl: 731 (Stand 2009)
Eingemeindung: 1974

Lage:
Das Dorf liegt auf der Hochfläche des Dinkelberges, von wo man einen wunderbaren Ausblick auf den Schwarzwald und die Schweizer Berge besitzt.

Geschichte:

Der in den 1970ern eingemeindete Ortsteil Adelhausen fand erstmals 1192 Erwähnung in historischen Dokumenten. In Adelhausen sind zwei weitere seit dem Mittelalter bestehenden Siedlungen (Ottwangen und Rappersweier) aufgegangenen. Dies zeigt sich heute noch in Straßennamen in dem bäuerlichen Dorf.

Das Dorf hat sich seine landwirtschaftliche Prägung bis heute bewahrt. Das Leben in Adelhausen ist nicht von der Hektik einer Stadt gekennzeichnet. Tradition und Geschichtsbewusstsein spielen in Adelhausen ein große Rolle und das Dorf besitzt wie viele der anderen Rheinfelder Ortsteile noch eine intakte Gemeinschaft und einen starken Zusammenhalt.

Adelhausen liegt auf der Hochfläche des Dinkelbergs und bietet eine wunderbare Aussicht auf den Südschwarzwald und die Schweizer Berglandschaft. An klaren Tagen ist ein Ausblick bis zu den Alpen möglich. Zahlreiche Wanderwege machen Adelhausen zu einem guten Startpunkt für Ausflüge in die schöne Umgebung. Beim idyllischen Rastplatz beim Mägdebrünnlein unweit von Adelhausen in Richtung Eichsel lädt ein kleiner Gehölzlehrpfad zur Naturerfahrung ein.